Auswertung "Stadtradeln"

 

Herzlichen Glückwunsch

...und wir waren dabei !

195 RadlerInnen, davon 2 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 59.296 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 8.420 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km). Dies entspricht der 1,48-fachen Länge des Äquators.

Das Team "ADFC-Heidekreis" hat mit 21 595 km die meisten Kilometer zurückgelegt!   


Pressebericht "Stadtradeln"

@Jan Ritzmann

 

 

 

Heidekreis - Getreu dem Motto „Aufs Rad und los!“, unter diesem Motto fand im Heidekreis zum ersten Mal die Aktion „Stadtradeln“ statt,  Es stiegen 77 Bürger auf die Fahrräder. Gemeinsam mit den regionalen Koordinatorinnen der Aktion eröffneten sie offiziell das dreiwöchige Kilometersammeln für Klimaschutz, Gesundheit und Teamgeist.

Dabei startete eine Gruppe in Soltau, die zweite in Meinerdingen. Von dort aus folgten sie unter der Führung von ADFC-Radtourenleiterinnen und -leitern dem Leine-Heide-Radweg zum Treffpunkt am Heimathaus in Dorfmark. Bei Butterkuchen, Kaffee und Kaltgetränken ließen die Radler die Tour gemütlich ausklingen. Dabei standen die regionalen Koordinatorinnen Andrea Galonska (Leiterin der Gesundheitsregion Heidekreis) und Birthe Bogunovic (Klimaschutzmanagerin der Energieagentur Heidekreis) für Fragen und Anregungen zur Verfügung und halfen bei der Anmeldung zum „Stadtradeln“.

Der ADFC Heidekreis unterstütze diese Aktion mit erfahrenen Radtourenleitern. Unser besonderer Dank gilt Ingrit Böhling, Neuenkirchen (Bild mitte mit Warnweste) die es mal wieder geschafft hat, den nördlichen Landkreis zu mobilisieren und auf´s Rad zu bringen.

 

Bilder von zurückliegenden Veranstaltungen

© 2017 ADFC KV Heidekreis